Chronik

Brand in Eugendorf

Am Abend des 7. April kam es zu einem Flächenbrand in Eugendorf.

 SN/APA/BARBARA GINDL

Der Brand in der Nähe des Sportzentrums in Eugendorf am Dienstagabend konnte von den Einsatzkräften der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Ein 21-Jähriger, der den Notruf getätigt hatte, konnte gemeinsam mit einem 33-Jährigen Deutschen in der Nähe des Brandes angetroffen werden. Beide Personen waren alkoholisiert. Sie gaben an, den Brand entdeckt zu haben. Bei der Vernehmung und aufgrund von Zeugenaussagen stellte sich heraus, dass der 21-Jährige den Brand verursacht hat. Er gab an, ein Lagerfeuer zum Grillen angezündet zu haben. Der Versuch, den Brand selbst zu löschen, scheiterte, weshalb er die Feuerwehr rief. Beide Personen werden angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.09.2020 um 01:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brand-in-eugendorf-85976566

Kommentare

Schlagzeilen