Chronik

Brand in Hotel-Tiefgarage fordert Feuerwehr

Die Brandmelder in einer öffentlichen Tiefgarage eines Hotels in der Fanny-von-Lehnert-Straße in der Stadt Salzburg schlugen am Sonntagabend Alarm: Ein Pkw stand in Flammen.

Als die Feuerwehr in der Tiefgarage eintraf, drang schon dichter Rauch aus der Garage. Die Feuerwehrleute suchten daraufhin die Gänge des Hotels ab, doch es drang kein Rauch in das Gebäude ein. Ein Pkw wurde total zerstört, ein zweiter leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar - die Polizei ermittelt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.08.2018 um 04:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brand-in-hotel-tiefgarage-fordert-feuerwehr-3414964

Heuer weniger Anzeigen am Strich erwartet

Heuer weniger Anzeigen am Strich erwartet

Magistrat rechnet 2017 mit weniger Strafen am illegalen Straßenstrich in Schallmoos als im Vorjahr. Derzeit wird verstärkt kontrolliert. Es ist 22 Uhr, als die Magistratsbediensteten am Montagabend in der …

Drogenhandel in Salzburg ist ein Millionengeschäft

Drogenhandel in Salzburg ist ein Millionengeschäft

Drogen im Wert von zwei Millionen Euro hat die Polizei allein im Vorjahr beschlagnahmt. Im Umlauf ist deutlich mehr. Allein über Bestellungen im Internet kommen monatlich bis zu 25 Sendungen in Salzburg an. …

Schlagzeilen