Chronik

Brand in Jausenstation in Lend

Durch einen technischen Defekt an einer Fritteuse ist am Freitag in der Küche einer Jausenstation in Lend ein Brand ausgebrochen. Der Betrieb muss für rund eine Woche geschlossen bleiben.

Brand in Jausenstation in Lend SN
Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand. Symbolbild: SN

Durch eine Fehlfunktion eines elektrischen Thermostates erhitzte sich das Fett in der Fritteuse bis zum Zündpunkt und fing zu brennen an. Danach griff der Brand auf die Dunstabzugshaube und Kücheneinrichtung über. Verletzt wurde bei dem feuer niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

(SN)

Aufgerufen am 23.04.2018 um 03:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brand-in-jausenstation-in-lend-5954227

Karl Schnell war stark, aber nicht stark genug

Karl Schnell war stark, aber nicht stark genug

Die FPS scheitert an der Fünf-Prozent-Hürde. Damit geht eine Ära im Salzburger Landtag zu Ende, die 1992 begonnen hat. Man war gespannt, wie Karl Schnell sein Versprechen einlösen wird. Er hatte gesagt, dass …

Lend: Zwei Arbeiter sterben in Hochofen

Zwei Salzburger Arbeiter sind Donnerstagmittag bei einem Unfall im Aluminiumwerk SAG in Lend getötet worden. Die beiden Opfer stammen laut Polizei aus dem Lungau und aus dem Pongau und sind 49 bzw. 56 Jahre …

Meistgelesen

    Schlagzeilen