Chronik

Brand in Salzburg rasch unter Kontrolle

Mittwochabend ist in einem Dachstuhl in der Sterneckstraße in der Stadt Salzburg Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr war durch die schnelle Alarmierung von Nachbarn rasch vor Ort und konnte einen größeren Brand verhindern. Die Berufsfeuerwehr war mit 28 Mann und die Freiwillige Feuerwehr mit 19 Mann im Einsatz. Die Sterneckstraße war während der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2018 um 03:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brand-in-salzburg-rasch-unter-kontrolle-2334688

57 Prozent der Kinder haben schlechte Zähne

57 Prozent der Kinder haben schlechte Zähne

Untersuchungen in Salzburger Volksschulen ergeben ein alarmierendes Bild: Mehr als die Hälfte der Kinder hat Karies. Der kleine Trost: Vor zehn Jahren war die Lage noch schlechter. 60 Zahnärzte untersuchten …

Junge übernehmen die Macht im Bauernbund

Junge übernehmen die Macht im Bauernbund

Ein frischer Wind weht durch den Salzburger Bauernbund. In der neuen Führungsebene sind nun gleich drei junge, innovative Biobauern. Am 14. Oktober ist es offiziell. Dann werden beim Landesbauerntag in …

Schlagzeilen