Chronik

Brand in Salzburg rasch unter Kontrolle

Mittwochabend ist in einem Dachstuhl in der Sterneckstraße in der Stadt Salzburg Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr war durch die schnelle Alarmierung von Nachbarn rasch vor Ort und konnte einen größeren Brand verhindern. Die Berufsfeuerwehr war mit 28 Mann und die Freiwillige Feuerwehr mit 19 Mann im Einsatz. Die Sterneckstraße war während der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.04.2019 um 12:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brand-in-salzburg-rasch-unter-kontrolle-2334688

Klassische Musik lässt uns mit Maria am Kreuz stehen

Klassische Musik lässt uns mit Maria am Kreuz stehen

Die Karwoche bietet in der Salzachstadt Aufführungen geistlicher Musik auf hohem Niveau. Bei den Osterfestspielen Salzburg war Dvoráks "Stabat Mater" zu hören, die Salzburger Bachgesellschaft führte Händels "…

Kaninchen sind süß, aber kein Spielzeug

Kaninchen sind süß, aber kein Spielzeug

Als Haustiere sind Kaninchen sehr anspruchsvoll. Sie brauchen Ruhe und Geduld - aber auf keinen Fall einen Käfig. Eng aneinandergekuschelt dösen Kaninchendame Willow und ihr männlicher Mitbewohner Gizmo …

Zu den Ostertagen droht in Salzburg ein Verkehrschaos

Zu den Ostertagen droht in Salzburg ein Verkehrschaos

Am Karfreitag wird ein Ansturm von deutschen Gästen erwartet, dazu kommt der Urlaubsverkehr in Richtung Süden, und es warten Baustellen. Für den heutigen Karfreitag erwarten die Verkehrsexperten von ÖAMTC und …

Schlagzeilen