Chronik

Wieder Brandstiftung? Pkw in Elisabeth-Vorstadt brannte aus

In Elisabeth-Vorstadt brannte ein Auto aus. Die Polizei ermittelt wegen einer möglichen Brandstiftung.

In der Nacht auf Dienstag ging gegen drei Uhr früh ein Pkw in der Plainstraße in Flammen auf. Durch den Brand wurden auch zwei daneben stehende Fahrzeuge sowie die Hausmauer beschädigt. Die Berufsfeuerwehr Schallmoos konnte die Flammen rasch löschen. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeuge oder die Hausfassade konnte so verhindert werden. Durch das Feuer wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden in großer Höhe.

Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Brandstiftung. Am Dienstag war ein Brandmittelspürhund sowie ein Ermittler der Brandverhütungsstelle vor Ort. Der Hund schlug bei dem Fahrzeug an, allerdings nicht an jener Stelle im Motorraum, an der der Brand ausgebrochen war. Die Polizei schließt deshalb auch einen technischen Defekt nicht aus. "Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spuren werden ausgewertet", erklärte Polizeisprecherin Valerie Hillebrand.

Brandserie in Salzburg

Erst vergangenen Donnerstag wurde in einem Mehrparteienhaus in Gnigl Sperrmüll in Brand gesteckt. Tags zuvor brannte ein Auto in einer Gnigler Tiefgarage aus. Die Polizei fahndet hier nach einem bisher unbekannten Brandstifter. Die Polizei geht derzeit allerdings von unterschiedlichen Tätern aus. Ein Zusammenhang besteht nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.05.2020 um 06:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brandstiftung-in-elisabeth-vorstadt-pkw-in-salzburg-in-brand-1578832

Wenn alles stark nach Neustart klingt

Wenn alles stark nach Neustart klingt

Mit halben Sachen haben sie sich nie gern abgegeben. Ihren ersten Auftritt vor Millionenpublikum spielten Please Madame entsprechend früh. Die Salzburger schafften es 2014 in die Show "Circus Halligalli" des …

Jazzit stillt das Bedürfnis nach guter Live-Musik

Jazzit stillt das Bedürfnis nach guter Live-Musik

"Don't play the song for me": Aretha Franklins Soul-Klassiker zielt an den Bedürfnissen der Salzburgs Musikliebhabern vorbei. "Unser Stammpublikum freut sich auf Live-Musik", berichtet Jazzit-Chef Andreas …

Schlagzeilen