Chronik

Brennende Autos in St. Michael: Flammen griffen beinahe auf Gebäude über

Im Lungau kam es zu einem nächtlichen Brandeinsatz. Zwei Pkw gerieten in Brand. Warum, ist völlig unklar. Die Feuerwehr verhinderte das Schlimmste.

In der Nacht auf Sonntag kam es in St. Michael im Lungau zu einem Fahrzeugbrand. Nachbarn wurden durch einen lauten Knall gegen 3.30 Uhr geweckt und bemerkten, dass zwei auf der Straße geparkte Fahrzeuge in Feuer standen. Die Nachbarn verständigten die Feuerwehr. 37 Mann der FF St. Michael und des Löschzuges Oberweißburg hatten den Brand rasch unter Kontrolle. "Das Übergreifen auf das ehemalige Wirtschaftsgebäude konnte gerade noch verhindert werden", heißt es von der Feuerwehr. Durch die Hitze platzte bei einem Pkw der Benzintank auf. Dadurch wurde ein Schaumangriff erforderlich. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.10.2020 um 03:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brennende-autos-in-st-michael-flammen-griffen-beinahe-auf-gebaeude-ueber-94375558

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

In die Modernisierung des Kraftwerks Rotgülden fließen knapp 10 Mill. Euro. Das Kraftwerkshaus wird verlegt - 2,3 Kilometer flussabwärts. Dadurch erhöht sich die Fallhöhe von 100 auf 180 Meter.

Lungauer Fohlen reist von Lessach nach Los Angeles

Lungauer Fohlen reist von Lessach nach Los Angeles

Ein bisschen Wehmut war schon dabei, als am Dienstag ein großer Pferdetransporter beim Trattner-Bergbauernhof der Familie Winkler in Lessach hielt. Denn dann hieß es Abschied nehmen von Herrick Vulkan. Mit …

Schöne Heimat

Wo jetzt die Kasmandl hausen

Von Lois Eßl
29. Oktober 2020
Granglitzen Almen am Fuße des Gummers

Schlagzeilen