Chronik

Brüder holten ihre "zu westliche" Schwester mit Gewalt von Saalfelden nach Wien zurück

Junges tschetschenisch-stämmiges Brüderpaar (23 und 20) wegen schwerer Nötigung und Freiheitsentziehung angeklagt. Der zu erwartende Prozess wird am Landesgericht Wien verhandelt.

Symbolbild SN/sn
Symbolbild

Jahrelang hatte eine 22-jährige gebürtige Tschetschenin gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren zwei Brüdern in einer Wohnung in Wien gelebt. Anfang Juli 2018 kündigte sie jedoch ihren Job und brach den Kontakt zur Familie komplett ab. Grund: Die 22-Jährige wollte ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.10.2019 um 12:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/brueder-holten-ihre-zu-westliche-schwester-mit-gewalt-von-saalfelden-nach-wien-zurueck-61004251