Chronik

Bub erleidet beim Mountainbiken Schlüsselbeinbruch

Ein 12-Jähriger aus Wien verletzte sich am Mittwochvormittag in Wagrain beim Mountainbiken. Der Bub brach sich in einem Downhill-Park das rechte Schlüsselbein.

Bub erleidet beim Mountainbiken Schlüsselbeinbruch SN
 Symbolbild: SN

Der Schüler aus Wien fuhr mit einem geliehenen Mountainbike im Downhill Park Wagrain talwärts. Im Bereich unterhalb der Bergstation bremste der Junge wegen einer Kurve stark ab und überschlug sich. Dabei zog er sich einen Bruch des Schlüsselbeins zu. Er wurde ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Die Bergrettung Wagrain war mit fünf Mann im Einsatz.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.01.2019 um 06:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bub-erleidet-beim-mountainbiken-schluesselbeinbruch-5959960

Der Klimawandel sorgt für mehr Gleitschneelawinen

Der Klimawandel sorgt für mehr Gleitschneelawinen

Mehrere Häuser mussten wegen Gleitschneelawinen evakuiert werden. Bei der Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) glaubt man, dass diese zunehmend zum Problem werden. Nach den starken Schneefällen sei …

Goldegg: Schwarzer Rebell wird ein bissl grün

Goldegg: Schwarzer Rebell wird ein bissl grün

Goldegg ist eine der "politischsten" Gemeinden des Landes. Die Wahl wird besonders spannend. Der Bürgermeister weiß selbst am besten, warum. In einigen Gemeinden hat nicht einmal die ÖVP einen …

Schlagzeilen