Chronik

Bursche fiel vom Quad - und stürzte auf eine Sense

 Symbol SN/APA/BARBARA GINDL
Symbol

Zwei Burschen, 12 und 14 Jahre jung, fuhren am Montagabend mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Quad auf einer mit Schranke abgesperrte Forststraße im Mariapfarrer Ortsteil Pichl. Sie wollten laut eigenen Angaben mit einer mitgeführten Sense einen kleinen Teich ausmähen. Der 12-Jährige lenkte das Fahrzeug und der 14-Jährige saß als Beifahrer am hinteren Sitz. Nach einigen hundert Metern Fahrt fiel der Beifahrer rücklings vom Fahrzeug, stürzte auf die Sense und zog sich Schnittwunden im Bereich des rechten Unterarmes zu. Nach dem Vorfall fuhren die Burschen talwärts und verständigten die Rettung.

Der Verletzte wurde von den Einsatzkräften in das Krankenhaus Tamsweg gebracht. Der Vorfall wird den zuständigen Behörden angezeigt.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 03.02.2023 um 01:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/bursche-fiel-vom-quad-und-stuerzte-auf-eine-sense-32880478

Lungau: Kein Budget für Frühförderung

Lungau: Kein Budget für Frühförderung

Für einen guten Bindungsaufbau zwischen Mutter und Kind ist Margarete Pritz im Lungau die einzige Adresse im Bezirk. 70 Familien nahmen das Angebot in den letzten drei Jahren in Anspruch. Aktuell wurde die …

Den Lungau auf die Teller bringen

Den Lungau auf die Teller bringen

Schon beim Eintreten in die Lungauer Speis am Standort der landwirtschaftlichen Fachschule oberhalb von Tamsweg duftet es nach frisch produzierten Speisen von Brot bis hin zum Speck. Geschäftsführer Markus …

Schöne Heimat

Wie lange noch?

Von Lois Eßl
02. Februar 2023
Altes Heuschupferl als "Zeitzeuge" am Aufstieg zur Neuseßwirtsalm

Schlagzeilen