Chronik

Café ist ins Lichthaus eingezogen

Mit Blick auf die Salzach serviert Miriam Weinert kleine Köstlichkeiten.

Miriam Weinert hat Anfang Jänner das Café little light eröffnet.  SN/nicole schnell
Miriam Weinert hat Anfang Jänner das Café little light eröffnet.
Miriam Weinert hat Anfang Jänner das Café little light eröffnet.  SN/nicole schnell
Miriam Weinert hat Anfang Jänner das Café little light eröffnet.
Weinert bäckt täglich frische Kuchen für ihre Gäste.  SN/nicole schnell
Weinert bäckt täglich frische Kuchen für ihre Gäste.
Miriam Weinert hat Anfang Jänner das Café little light eröffnet.  SN/nicole schnell
Miriam Weinert hat Anfang Jänner das Café little light eröffnet.

Überschaubar ist ihr kleines Reich - ganz nach dem Motto "klein, aber fein" hat Miriam Weinert ihr neues Café little light direkt an der Salzach eingerichtet. Im Dezember hat die gebürtige Deutsche die 35 Quadratmeter am Elisabethkai 68 liebevoll gestaltet. Seit Anfang Jänner hat sie geöffnet, jeweils von Montag von Freitag. "In der Festspielzeit oder zu besonderen Anlässen werde ich bestimmt auch samstags aufsperren", sagt die 31-Jährige.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 23.04.2018 um 11:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/cafe-ist-ins-lichthaus-eingezogen-22867543