Chronik

Christbaum und Geschenke für Erdbebenopfer auf Lesbos

Die Griechenlandhilfe veranstaltete zum fünften Mal eine Weihnachtsfeier für die 200 verbliebenen Bewohner von Vrisa auf der Insel Lesbos.

Erwin Schrümpf brachte mit seinem Team Geschenke und einen Christbaum nach Vrisa (Lesbos) mit. SN/sw/griechenlandhilfe
Erwin Schrümpf brachte mit seinem Team Geschenke und einen Christbaum nach Vrisa (Lesbos) mit.

Das Erdbeben in der Ägäis im Jahr 2017 traf die Bewohner der Insel Lesbos schwer. Seit damals veranstaltet die vom Seekirchner Erwin Schrümpf gegründete Griechenlandhilfe alljährlich eine Weihnachtsfeier für die rund 200 verbliebenen Einwohner der Ortschaft Vrisa. "Uns ist es wichtig, den Menschen das Gefühl zu vermitteln, dass sie nicht vergessen worden sind", sagt Schrümpf. Die Spendenaktion für Vrisa startete schon Monate, bevor die Spenden übergeben wurden. Geschenke für jede Familie, Weihnachtskekse und Glühwein ermöglichten einmal mehr freudiges Miteinander am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 11:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/christbaum-und-geschenke-fuer-erdbebenopfer-auf-lesbos-115318027