Chronik

Corona in Salzburg: Täglich 1000 Infizierte weniger

Und täglich werden es weniger... seit einer Woche sinkt in Salzburg die Zahl der aktiv Corona-Infizierten, die 7-Tage-Inzidenz geht zurück und auch der markante Reproduktionswert hält sich stabil unter dem Wert 1.

Symbolbild. SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Symbolbild.

Landesstatistiker Gernot Filipp hat sich am Donnerstag mit durchwegs optimistisch stimmenden Zahlen gemeldet: " "Die 7-Tage Inzidenz beträgt heute im Bundesland Salzburg 2.081, das ist der niedrigste Wert seit Mitte Februar. Außerdem hat sich der Reproduktionswert unter 1 eingependelt. Ich gehe daher derzeit davon aus, dass die Corona-Neuinfektionen weiter zurückgehen werden."

Sättigung bei jungen Menschen

Zurückzuführen sind die sinkenden Infektionszahlen auch auf einen Sättigungseffekt, vor allem bei der jungen Bevölkerung und den Erwerbstätigen. "Alleine in der vergangenen Woche hat sich die 7-Tage-Inzidenz bei den schulpflichtigen Kindern um ein Drittel reduziert, bei den erwerbstätigen Salzburgerinnen und Salzburgern um ein Viertel", sagt Gernot Filipp. Auch die Zahl der Covid-Patienten in den Spitälern fällt, derzeit werden 101 mit der Hauptdiagnose Covid behandelt, zehn davon auf der Intensivstation.

Täglich 1000 Infizierte weniger

Deutlich ist auch der Rückgang bei den aktiv Infizierten: Vor genau einer Woche (24. März) waren im Land Salzburg 26.187 positive Fälle erfasst. Sieben Tage später beträgt dieser Wert 19.133 - genau 7054 weniger, also im Schnitt 1000 pro Tag weniger.

"Die Zahlen gehen weiter zurück"

Der Sättigungseffekt bei der jungen und erwerbsfähigen Bevölkerung, die Reproduktionszahl, die nun wieder stabil unter 1 liegt, sowie unter anderem die getroffenen Maßnahmen lassen eine vorsichtige Prognose zu. "Ich gehe derzeit davon aus, dass die Neuinfektionen weiter deutlich zurückgehen. Wo sich mittelfristig die 7-Tage-Inzidenz einpendelt, ist allerdings derzeit noch nicht ganz klar abzusehen", sagt Filipp.

Aufgerufen am 18.05.2022 um 11:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/corona-in-salzburg-taeglich-1000-infizierte-weniger-119247358

Kommentare

Schlagzeilen