Chronik

Corona - mehrere Hundert Flüchtlinge und Migranten bei Impfaktion in Salzburg

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) hat am Donnerstag eine Covid-Impfaktion mit Schwerpunkt Migranten und Flüchtlinge durchgeführt.

Hilfestellung beim Ausfüllen der Formulare vor der Impfung. SN/öif
Hilfestellung beim Ausfüllen der Formulare vor der Impfung.

Insgesamt seien 310 Personen in Salzburg geimpft worden, der Termin werde als Erfolg verbucht, teilte der ÖIF am Freitag mit. Nach Rücksprache mit dem Land Salzburg solle es auch weitere gemeinsame Aktionen geben.
Bisher konnten schon 2828 Personen geimpft werden, davon 791 Personen direkt in den Integrationszentren des ÖIF und 2037 Personen bei Unterstützungsaktionen in den Bundesländern.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.01.2023 um 10:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/corona-mehrere-hundert-fluechtlinge-und-migranten-bei-impfaktion-in-salzburg-114174157

Was sich Salzburg nicht leisten kann

Was sich Salzburg nicht leisten kann

Der S-Link wird Milliarden kosten und ein Wagnis werden. Das Nervenflattern ist unüberhörbar. Weshalb sich die Geschichte wiederholen könnte.

Autolenker fuhr Kind auf Schutzweg an

Autolenker fuhr Kind auf Schutzweg an

In der Stadt Salzburg wurde am Freitagnachmittag ein elfjähriger Bub verletzt. Das Kind wollte die Münchner Bundesstraße auf einem Schutzweg überqueren. Ein Lkw-Lenker hielt deshalb an. Ein 29-jähriger …

Kommentare

Schlagzeilen