Chronik

Coronavirus - Aufruf wegen positiven Falls in "Sport-Oase" in Salzburg

Personen, die am späten Abend des 11. September anwesend waren, sollen bei Symptomen Hotline 1450 anrufen. Mitarbeiter des Seniorenwohnhauses Taxham erkrankt.

Symbolbild SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild

Die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Hallein hat wegen eines Covid-19-Krankheitsfalls am Montag einen öffentlichen Aufruf gestartet. Personen, die am 11. September in der Zeit von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr die Sport-OASE-Salzburg Bowling in der Stadt Salzburg, Münchner Bundesstraße 114, besucht haben, sollen bei Auftreten von Coronavirus-Symptomen die Hotline 1450 anrufen.

Weiters hat die Stadt Salzburg am Montag in einer Aussendung bekannt gegeben, dass eine Betreuungsperson, die im Seniorenwohnhaus Taxham beschäftigt ist, positiv auf Covid-19 getestet wurde. Nach plötzlichem Auftreten von Fieber am vergangenen Freitagabend sei die Person am Samstag getestet worden. Das Ergebnis lag am Montag vor.

Der infizierte Mitarbeiter ist vergangene Woche bis Mittwoch um 18.00 Uhr im Dienst gewesen. Als Vorsichtsmaßnahmen werden nun alle Kollegen und Bewohner, mit denen er in Kontakt war, auf SARS-CoV-2 getestet.

Bis zum Vorliegen der Testergebnisse arbeiten die betroffenen Kollegen in dem Seniorenwohnhaus nur noch mit entsprechender Schutzausrüstung. "Alle Veranstaltungen werden ausgesetzt und die Mahlzeiten nicht mehr gemeinsam eingenommen. Auch Besuche können bis dahin keine gemacht werden", hieß es.

In Stadt und Land Salzburg wurden bisher 1.806 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Zahl der derzeit infizierten Personen betrug am Montagnachmittag 144.

Quelle: APA

Aufgerufen am 01.10.2020 um 01:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/coronavirus-aufruf-wegen-positiven-falls-in-sport-oase-in-salzburg-92845684

karriere.SN.at

Kommentare

Schlagzeilen