Chronik

Coronavirus: Hotel in Bad Gastein wegen Quarantäne geschlossen

In Bad Gastein, wo am Mittwoch ein Mann (59) positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden ist, wurde nun ein größeres Kurhotel geschlossen.

"Wir haben diesen Schritt in Absprache mit der Landessanitätsdirektion und im Einvernehmen mit der Eigentümerfamilie gesetzt. Die 140 Gäste des Hotels werden unter strengen Auflagen mit dem eigenen Auto nach Hause reisen und sich dort in Quarantäne begeben", sagt Norbert Paßrucker von der Bezirkshauptmannschaft St. Johann. Die Besitzerfamilie muss - nach den neuesten Erhebungen der Gesundheitsbehörde - nicht in Quarantäne und habe auch keine anderen Auflagen bekommen. "Einige unmittelbare Kontaktpersonen sind in häuslicher Quarantäne, der Großteil des Personals (insgesamt sind es 50 Mitarbeiter, Anm.) wurde mit Auflagen (Verkehrsbeschränkungen) belegt", heißt es weiter in der Aussendung.

Aufgerufen am 07.12.2021 um 12:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/coronavirus-hotel-in-bad-gastein-wegen-quarantaene-geschlossen-84732580

Nachbar entdeckte Brand einer Selche in St. Johann

Nachbar entdeckte Brand einer Selche in St. Johann

Eine Gartenselche geriet am Sonntagabend in St. Johann im Pongau in Brand. Ein Nachbar entdeckte den Brand beim Heimkommen gegen 23.15 Uhr. Der 58-Jährige verständigte sofort die Feuerwehr. Das meldet die …

Kommentare

Schlagzeilen