Chronik

Covid-19 im Seniorenheim: Eine Angehörige erzählt, was ein Jahr Pandemie mit ihrem Vater gemacht hat

Der 80-jährige Salzburger starb mit Corona. Seine Tochter fordert mehr Würde für Heimbewohner.

Jeder zweite Covid-Tote kommt aus dem Seniorenheim. SN/www.picturedesk.com
Jeder zweite Covid-Tote kommt aus dem Seniorenheim.

Erst im Frühjahr wochenlang isoliert, dann ein 80. Geburtstag mit einer Torte, die von einem Heimmitarbeiter im Schutzanzug auf dem Balkon überreicht wird - und zum Abschied ein Gruß am Telefon an seine Frau Inge, mit der er 56 Jahre lang verheiratet war: "Wir werden uns nicht mehr sehen."

Michaela Brawisch-Resch gerät immer wieder ins Stocken, wenn sie vom letzten Lebensjahr ihres Vaters Horst Resch erzählt. Am 3. Jänner 2021 ist er gestorben, keinen Monat nach seiner Ansteckung mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 02:45 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/covid-19-im-seniorenheim-eine-angehoerige-erzaehlt-was-ein-jahr-pandemie-mit-ihrem-vater-gemacht-hat-98313340