Chronik

Covid-Ausbrüche in Salzburger Seniorenwohnheimen - 117 Bewohner positiv

Derzeit gibt es in 18 Einrichtungen im Bundesland Salzburg Coronafälle. 31 Bewohner von Seniorenwohnheimen sind derzeit im Spital.

Symbolbild SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild

Eines der Ziele in der Bekämpfung der Coronapandemie ist es, die vom Virus besonders gefährdeten Teile der Bevölkerung zu schützen. In Salzburg scheint das immer schlechter zu gelingen. Am Wochenende wurden in zwei Seniorenwohnheimen der Stadt Salzburg Covid-Ausbrüche bekannt.

Das Land Salzburg vermeldete am Sonntag, dass in einem Heim eines privaten Trägers fünf Bewohner und sieben Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet wurden.

Am Montag wurde publik, dass eine Bewohnerin des städtischen Seniorenwohnheims im Nonntal mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 04:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/covid-ausbrueche-in-salzburger-seniorenwohnheimen-117-bewohner-positiv-95398228