Chronik

Das Coronavirus hat auch den Weltenbummler ausgebremst

Homeoffice statt Abenteuerreise. Wie geht jemand mit den Beschränkungen um, dessen Heimat seit mehr als 30 Jahren die weite Welt ist? Joe Pichler reist einfach weiter, allerdings im Kopf.

Joe Pichler ist in diesen Tagen viel zu Hause, eigentlich fast nur. Er versucht, sich mit Laufen und Radfahren fit zu halten. Doch dazwischen geht er immer wieder auf große Reise. Nach Guyana und Suriname in Südafrika. Und wieder zurück in sein Büro in seinem Haus in Elixhausen.

Dabei sollte Weltenbummler Joe Pichler in diesen Tagen Vorträge über seine letzte Reise machen. Eine ganze Reihe davon war geplant. Sie fielen den Beschränkungsmaßnahmen zum Opfer. "Wir haben die Termine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 02:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/das-coronavirus-hat-auch-den-weltenbummler-ausgebremst-85903885