Chronik

"Das Haus ist meine zweite Heimat"

Acht Jugendliche finden bei Tartaruga in Itzling ein Zuhause. Auch Lina wohnt dort, seit das Leben in der eigenen Familie ihre Kräfte überstieg.

Lina (Name von der Redaktion geändert) ist 15 Jahre alt und voller Zukunftspläne. Im Sommer hat sie das letzte Pflichtschuljahr absolviert. Nun plant sie ihre berufliche Zukunft. "Ich weiß noch nicht, was ich machen will. Vielleicht Make-up-Artist oder was im Hotelfach."

Das Mädchen hat schwere Zeiten hinter sich, wie die sieben weiteren Jugendlichen, die in der Wohngemeinschaft von Tartaruga von Pro Juventute leben. Sie alle konnten nicht mehr in ihrem Elternhaus leben. "Die Gründe sind ganz verschieden", sagt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 10:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/das-haus-ist-meine-zweite-heimat-80203297