Chronik

Debatte um Bettler: Wie viele halten sich derzeit in Salzburg auf?

Wo schlafen sie und wo bekommen sie zu essen? Eine Rundschau führt von der Caritas in Salzburg zum Haus Franziskus und endet in der Vinzi-Stube der Barmherzigen Schwestern.

Seit einigen Jahrzehnten führen die Barmherzigen Schwestern im Salzachgässchen die Vinzi-Stube, eine Ausspeisung für obdachlose Menschen. Täglich von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr bekommen Hilfesuchende dort Frühstück und Mittagessen. Das Sagen in der Vinzi-Stube hat seit nunmehr 16 Jahren Ordensschwester ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 03.07.2020 um 11:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/debatte-um-bettler-wie-viele-halten-sich-derzeit-in-salzburg-auf-67486450