Chronik

Defekte Stromleitung setzt zwei Trafohäuschen in Brand

Eine defekte Stromleitung hat Freitagabend zwei Trafohäuschen im Pongau in Brand gesetzt.

Defekte Stromleitung setzt zwei Trafohäuschen in Brand SN/bilderbox
Symbolbild.

In der 30-KV-Leitung gab es eine Spannungsverlagerung, wodurch die Kabelabgänge zu den Trafos in Wagrain und St. Veit in Flammen aufgingen. Die Höhe des Schachschadens ist bis dato nicht bekannt, dürfte jedoch erheblich sein, wie die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag mitteilte.

Die zuständigen Techniker stellten den Strom ab, damit die Feuerwehr den Löscheinsatz beginnen konnte. Die beiden Brandherde wurden innerhalb kurzer Zeit bekämpft.

Einen weiteren Strom-Zwischenfall gab es am Samstag, wie das ORF-Radio Salzburg berichtete. Teile der Salzburger Innenstadt und Gemeinden im Flachgau und Lungau waren Vormittag rund 15 Minuten lang ohne Strom. Einige Menschen mussten von der Feuerwehr aus feststeckenden Liften befreit werden. Allein in der Landeshauptstadt gab es diesbezüglich sieben Einsätze. Bis auf einen Fall war die Elektrizität bei Eintreffen der Hilfskräfte bereits wieder hergestellt. Im Festspielhaus wurde eine Matinee kurz unterbrochen und die Besucher gebeten, das Gebäude zu verlassen. Ursache für den Stromausfall dürfte eine Leitung im Flachgau gewesen sein, auf die ein Baum gefallen sein soll.

Quelle: SNnSN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 10:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/defekte-stromleitung-setzt-zwei-trafohaeuschen-in-brand-1140457

Eine Komposition zum Jubiläum

Eine Komposition zum Jubiläum

Anlässlich des Jubiläumsjahres "200 Jahre Stille Nacht" komponierte Hildegard Stofferin ein Chor- und Orchesterwerk: "Stille Nacht in lauter Zeit". Eine ihrer Kompositionen für den Kirchenchor führte nach der …

"Der Einzige mit Haaren bis zu den Schultern"

"Der Einzige mit Haaren bis zu den Schultern"

Die wilden Sechziger. Sie waren für Menschen, Literatur, Musik und Gesellschaft prägend. Der Schriftsteller O.P. Zier mit seinen Erinnerungen. Der Schriftsteller zahlreicher Romane, O.P. Zier, lebt in St. …

Der Holzmensch mit Baumhaus

Der Holzmensch mit Baumhaus

Holz-100 "Gebäude" dient als TV-Studio, Denkwerkstatt und Gästezimmer. An besonderen Ideen mangelte es Erwin Thoma noch nie. Seine jüngste sorgte wieder für Verwunderung. Jetzt steht ein stattliches Baumhaus …

Schlagzeilen