Chronik

Der erste Ausflug seit zwei Monaten für Salzburger Seniorenheimbewohnerin

Bewohner städtischer Seniorenheime dürfen nun von Angehörigen für Spaziergänge abgeholt werden. Das sei in Wahrheit nie verboten gewesen, sagt die Bewohnervertretung.

Marion Kindl ist "überglücklich", wie sie sagt. Am Dienstag konnte sie ihre Mutter - sie feiert am Mittwoch ihren 83. Geburtstag - wieder persönlich in Empfang nehmen. Die betagte Frau lebt im Seniorenheim Liefering und war in den vergangenen zwei Monaten wie alle Seniorenheimbewohner im Bundesland Salzburg streng von der Außenwelt abgeschirmt. Mit 4. Mai waren erstmals seit Beginn der Coronakrise Besuchsmöglichkeiten eingerichtet worden. Doch die stießen auch auf Kritik.

Eine Salzburgerin beschreibt den Besuch bei ihrer nahezu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 11:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/der-erste-ausflug-seit-zwei-monaten-fuer-salzburger-seniorenheimbewohnerin-87787954