Chronik

Der erste "letzte Taugler Umzug"

Vergangenen Samstag ging der letzte Faschingsumzug zum ersten Mal in St. Koloman über die Bühne. Wie geht das?

"Es gab noch nie einen Umzug hier in St. Koloman. Um das erste Mal zu unterstreichen und auch um zu verwirren, wählten wir den Titel ,Der letzte Taugler Faschingsumzug'", so Elisabeth Struber von der Frauenbewegung in St. Koloman. Gemeinsam mit dem USK St. Koloman organisierte sie den Umzug. Warum? "Wir haben ja leider keinen Wirt mehr im Ort und auch keinen Veranstaltungsort für den Kinderfasching, den die Frauenbewegung bisher organisiert hat. Daher dachten wir uns, wir probieren es diesmal mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 05:13 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/der-erste-letzte-taugler-umzug-83721307