Chronik

Der ganze Salzburger Stadtteil Gneis wird zum Flohmarkt

Freunde von Kitsch und Krempel können am Samstag in Gneis von Privatstand zu Privatstand wandern.

Renate Fally vom Bildungswerk in Gneis (l.) und Bewohnerin Veronika Dullinger freuen sich auf viele Besucher.  SN/robert ratzer
Renate Fally vom Bildungswerk in Gneis (l.) und Bewohnerin Veronika Dullinger freuen sich auf viele Besucher.

Am Samstag kommt Bewegung in den Salzburger Stadtteil Gneis. Auf Initiative des dort beheimateten Bildungswerks findet von 10 bis 17 Uhr der erste Wanderflohmarkt statt. "Bei diesem Flohmarkt wandern nicht die Verkäufer, sondern die Käufer", erklärt Organisatorin Renate Fally. Vorbild sei die Gemeinde Kuchl, die schon seit mehreren Jahren einen solchen Flohmarkt veranstalte.

In Gneis machen 50 Bewohnerinnen und Bewohner mit, manche tun sich in Gruppen zusammen. Sie räumen Keller und Küchen, Dachböden und Garagen, Kinderzimmer und Vorratsschränke ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2021 um 04:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/der-ganze-salzburger-stadtteil-gneis-wird-zum-flohmarkt-110565574