Chronik

Der Hellbrunner Adventzauber startet - mit 700 Nadelbäumen

Für den Verkauf sind die Tannen und Fichten zu groß, in Hellbrunn zieren mehr als 10.000 rote Kugeln ihre Äste. Nächste Station: Hahnenkammrennen.

Mit mehr als zweieinhalb Metern Länge sind sie für die meisten Haushalte einfach zu hoch. Für den Hellbrunner Adventzauber eigneten sie sich hingegen perfekt, erklärt Veranstalter Josef Gassner. Allein vor dem Schloss wurden rund 100 Bäume platziert, insgesamt sind es 700 Stück. "Wenn man Bäume nicht fällt, brauchen sie viel Wasser und Platz, je größer sie werden", erklärt Gassner.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.10.2018 um 06:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/der-hellbrunner-adventzauber-startet-mit-700-nadelbaeumen-20812933