Chronik

Der Nikolaus kann auch eine Frau sein

Auf den heutigen Nikolaustag werden sich wohl viele Kinder und Familien freuen - und nicht immer bringt ein Mann mit Bart die Geschenke.

Wie sagt man zu einem Nikolaus, wenn sich eine Frau hinter dem weißen Bart verbirgt? "Ganz einfach: Nikolaus ist Nikolaus", erklärte die 19-jährige Studentin Lisa Kirchner aus Mauterndorf. Die Lungauerin ist auch heute, Donnerstag, mit Bischofsstab und Mütze sowie dem "goldenen" Buch unterwegs, um Kindergärten und Familien zu besuchen. Ihr zur Seite stehen zwei Krampusse. Es sind der Bäcker Andreas Maurer und der Tischler Lukas Gerold. "Im Kindergarten Obertauern sind die Krampusse nicht mitgekommen, das war so gewollt", so die 19-Jährige. Denn der Nikolaus solle sich für die Kinder als Geschenkbringer präsentieren, der den Kleinen gute Ratschläge wie "Nicht miteinander streiten, kein Spielzeug mit nach Hause nehmen" gebe. "Aber im Vordergrund stehen Lob und Zuspruch", so Lisa Kirchner. "Ich betone die gute Gemeinschaft und das friedliche Miteinander."

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.12.2018 um 04:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/der-nikolaus-kann-auch-eine-frau-sein-62058466