Chronik

Der Tag, an dem die Amis nach Thalgau kamen

Die Marktgemeinde Thalgau erinnert an das Kriegsende vor 75 Jahren. Auf Schautafeln werden die Ereignisse im Stundentakt nachgezeichnet.

In den Kriegsjahren von 1939 bis 1945 und den noch darauffolgenden Jahren der Gefangenschaft ließen 161 Männer aus der Gemeinde Thalgau, gefallen oder vermisst, ihr Leben. Wie sich das Kriegsende vor 75 Jahren in Thalgau abspielte, dokumentiert nun eine Ausstellung des Historikers Bernhard Iglhauser. "Mit den Aufzeichnungen in den verschiedenen örtlichen Chroniken, Zeitzeugen-Gesprächen und vor allem mit dem Tagebuch des beim Wagnerbauergut stationierten Lehrers und Hauptmannes Ludwig Pullirsch war es möglich, ein ,Stundenprotokoll' der ersten Tage im Mai 1945 zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 05:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/der-tag-an-dem-die-amis-nach-thalgau-kamen-87032968