Chronik

Deutscher Skifahrer stieß in Obertauern mit Schüler zusammen

Ein 13-jähriger Schüler aus dem Burgenland wurde am Mittwochnachmittag auf einer Skipiste in Obertauern bei einem Zusammenprall mit einem 56-jährigen Deutschen verletzt. Der Mann hatte sich zuvor der Schülergruppe mit hoher Geschwindigkeit genähert. Beide blieben nach dem Sturz bewusstlos auf der Piste liegen.

Symbolbild SN/apa (archiv)
Symbolbild

Der Schüler, der einen Skihelm trug, kam nach kurzer Zeit wieder zu sich. Der deutsche Urlaubsgast, der ohne Skihelm unterwegs war, konnte hingegen erst im Zuge der Ersten Hilfe des couragierten Skilehrers wieder aus der Ohnmacht geholt werden. Beide Beteiligte wurden mit Verletzungen vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schwarzach gebracht, berichtete die Polizei.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.01.2021 um 01:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/deutscher-skifahrer-stiess-in-obertauern-mit-schueler-zusammen-81739591

Schlagzeilen