Chronik

Diakon segnet in Wals-Siezenheim Biker trotz Corona

Am Samstag lud Diakon Albert Hötzer von der Pfarre Siezenheim zur Drive-in-Segnung. Auch ein Vierbeiner erhielt den Sanktus.

Diakon Albert Hötzer von der Pfarre Siezenheim trotzt dem Virus: Der Harley-Davidson-Fan lud gemeinsam mit dem HOG Salzburg Chapter zur Segnung von Motorrädern am Samstag von 10 bis 11 Uhr. Für die Veranstaltung bei der Pfarrkirche unter dem Motto "Drive-in Church" und "Blessing to go" galten Corona-Sicherheitsvorkehrungen: Die Fahrtrichtung war vorgegeben - von West nach Ost. Die Motorradfahrer durften auch nicht stehen bleiben. Sie erhielten den Segen beim Vorbeifahren. Sogar einen Vierbeiner mit einer PS erteilte Hötzer den heiligen Segen.

Aufgerufen am 02.12.2022 um 05:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/diakon-segnet-in-wals-siezenheim-biker-trotz-corona-86714848

Einbruch in Einfamilienhaus in Elsbethen

Einbruch in Einfamilienhaus in Elsbethen

Die Täter verschafften sich über eine Terrassentür Zutritt zum Wohnraum des Einfamilienhauses. Aus den Räumlichkeiten wurden mehrere Ringe gestohlen. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare

Schlagzeilen