Chronik

"Die Alten sind nicht so dumm, wie viele glauben"

Psychotherapeutin Barbara Kirchner warnt davor, durch Covid-19 alle Senioren in eine Schublade zu stecken. Heime in heutiger Form hält sie für überholt.

Die Einsamkeit alter Menschen habe zugenommen, sagt Psychotherapeutin Barbara Kirchner.  SN/beg
Die Einsamkeit alter Menschen habe zugenommen, sagt Psychotherapeutin Barbara Kirchner.

Barbara Kirchner ist Gerontopsychotherapeutin in Salzburg und Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte ist die Beschäftigung mit dem Alter.

Alle über 65 werden derzeit der Risikogruppe zugeordnet. Eine ganze Bevölkerungsgruppe wird als gefährdet wahrgenommen. Kirchner: Dabei ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.07.2020 um 01:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-alten-sind-nicht-so-dumm-wie-viele-glauben-87988087