Chronik

Die Bänke am Salzburger Hauptbahnhof sind weg

Mit der Maßnahme soll verhindert werden, dass sich Personen, die dort Probleme machen, am Bahnhofsvorplatz aufhalten.

Die Bänke am Salzburger Hauptbahnhof sind weg SN/stadt salzburg
Auf dem Bahnhofsvorplatz stehen keine Bänke mehr.

Mittwochmorgen entfernten Mitarbeiter des Magistrats die Sitzbänke vor dem Salzburger Hauptbahnhof. Das Ordnungsamt will mit der Maßnahme verhindern, dass sich Personen aus dem Obdachlosen- und Suchtgiftmilieu dort aufhalten. Die Umsetzung der Maßnahme habe etwas länger gedauert, weil die ÖBB auch die Sockel der Bänke entfernen wollte, heißt es aus dem Büro von Vizebürgermeister Harald Preuner (ÖVP). Nun sei abzuwarten, wie sich die Situation am Bahnhof entwickle. Die Polizei habe die Maßnahme jedenfalls gutgeheißen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.08.2018 um 09:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-baenke-am-salzburger-hauptbahnhof-sind-weg-999136

Ein Ständchen für Preisträgerin Cecilia Bartoli

Ein Ständchen für Preisträgerin Cecilia Bartoli

Die Freude war ihr anzusehen: Am Freitag wurde die Künstlerische Leiterin der Salzburger Festspiele Pfingsten, Cecilia Bartoli, von der Internationalen Salzburg Association (ISA) mit dem "Wolfgang Schüssel-…

Schlagzeilen