Chronik

Die Bänke am Salzburger Hauptbahnhof sind weg

Mit der Maßnahme soll verhindert werden, dass sich Personen, die dort Probleme machen, am Bahnhofsvorplatz aufhalten.

Die Bänke am Salzburger Hauptbahnhof sind weg SN/stadt salzburg
Auf dem Bahnhofsvorplatz stehen keine Bänke mehr.

Mittwochmorgen entfernten Mitarbeiter des Magistrats die Sitzbänke vor dem Salzburger Hauptbahnhof. Das Ordnungsamt will mit der Maßnahme verhindern, dass sich Personen aus dem Obdachlosen- und Suchtgiftmilieu dort aufhalten. Die Umsetzung der Maßnahme habe etwas länger gedauert, weil die ÖBB auch die Sockel der Bänke entfernen wollte, heißt es aus dem Büro von Vizebürgermeister Harald Preuner (ÖVP). Nun sei abzuwarten, wie sich die Situation am Bahnhof entwickle. Die Polizei habe die Maßnahme jedenfalls gutgeheißen.

(SN)

Aufgerufen am 25.02.2018 um 08:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-baenke-am-salzburger-hauptbahnhof-sind-weg-999136

Der neue Wirt im Weiserhof

Der neue Wirt im Weiserhof

Roland Essls Weiserhof kommt in gute Hände: Julian Grössinger wird dort ab dem 4. April vom Kalbskopf bis zum Ochsenschwanz in Vergessenheit geratene Köstlichkeiten anbieten. Roland Essl und Julian Grössinger …

Wie man sich vor der Kälte schützt

Der Winter hat Österreich fest im Griff. Das Rote Kreuz gibt Tipps, wie man sich schützt. "Die Gefahr von Erfrierungen droht bereits ab einer Temperatur von minus fünf Grad", sagt Wolfgang Schreiber, Chefarzt …

Meistgelesen

    Schlagzeilen