Chronik

Die Bänke am Salzburger Hauptbahnhof sind weg

Mit der Maßnahme soll verhindert werden, dass sich Personen, die dort Probleme machen, am Bahnhofsvorplatz aufhalten.

Die Bänke am Salzburger Hauptbahnhof sind weg SN/stadt salzburg
Auf dem Bahnhofsvorplatz stehen keine Bänke mehr.

Mittwochmorgen entfernten Mitarbeiter des Magistrats die Sitzbänke vor dem Salzburger Hauptbahnhof. Das Ordnungsamt will mit der Maßnahme verhindern, dass sich Personen aus dem Obdachlosen- und Suchtgiftmilieu dort aufhalten. Die Umsetzung der Maßnahme habe etwas länger gedauert, weil die ÖBB auch die Sockel der Bänke entfernen wollte, heißt es aus dem Büro von Vizebürgermeister Harald Preuner (ÖVP). Nun sei abzuwarten, wie sich die Situation am Bahnhof entwickle. Die Polizei habe die Maßnahme jedenfalls gutgeheißen.

(SN)

Aufgerufen am 28.05.2018 um 01:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-baenke-am-salzburger-hauptbahnhof-sind-weg-999136

Tausende Plastikenten schwammen in der Fischach

Der Großteil des Reinerlöses kommt karitativen Vereinen in Seekirchen, Henndorf und Eugendorf zu Gute. Über einen überwältigenden Ansturm konnte sich der Lions Club Seekirchen am Sonntag bei seinem ersten …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite