Chronik

Die Gasteiner Krampusse dürfen heuer nicht laufen

Covid-19-Gesetz zerstört die Hoffnungen der Brauchtumsfreunde.

Die Hoffnungen der Gasteiner Passen haben sich nicht erfüllt.  SN/wolkersdorfer
Die Hoffnungen der Gasteiner Passen haben sich nicht erfüllt.

Nun scheint es fix, der traditionelle Gasteiner Krampuslauf am 5. und am 6. Dezember wird nicht stattfinden. Am Montag erreichte den Bad Gasteiner Bürgermeister Gerhard Steinbauer (ÖVP) ein Schreiben des Legislativ- und Verfassungsdienstes des Landes. Das Fazit der Rechtsexperten: Der Krampuslauf ist eine Veranstaltung nach dem Covid-19-Gesetz. Demzufolge sei die Austragung ganz klar unzulässig. "Es ist schade, dass heuer nichts möglich ist, aber zumindest haben jetzt alle Sicherheit", sagte Steinbauer. Dass sich die Rechtslage rechtzeitig ändere, könne er sich nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-gasteiner-krampusse-duerfen-heuer-nicht-laufen-95051992