Chronik

Die Hütte, die sich selbst bewirtschaftet

Eine Selbstbewirtschaftungshütte ist einzigartig in Österreich. Sie befindet sich im Tennengebirge: Das Leopold-Happisch-Haus.

Das Leopold-Happisch-Haus. Bild: SW/Naturfreunde Sbg/Krutter SN/sw/Naturfreunde Salzburg Sebasti
Das Leopold-Happisch-Haus. Bild: SW/Naturfreunde Sbg/Krutter

"Wir sind keine Selbstversorgerhütte, sondern eine Selbstbewirtschaftungshütte. Das ist ein großer Unterschied", so Helmut Schwarzenberger von den Naturfreunden Salzburg.

Vor einigen Jahren machten die Naturfreunde aus der Not eine Tugend, denn es war kein Hüttenwirt zu finden, der ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 07:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-huette-die-sich-selbst-bewirtschaftet-73584994