Chronik

Die Krimmler Wasserfälle als Bundessieger bei "9 Plätze - 9 Schätze"? Zefix, das wär' ja was!

Ihre Herzen schlagen für die Wasserfälle: Petra Lemberger vom TVB Krimml und Monika Widmann vom Alpenverein.   SN/sw/christa nothdurfter
Ihre Herzen schlagen für die Wasserfälle: Petra Lemberger vom TVB Krimml und Monika Widmann vom Alpenverein.  

Bei vielen Menschen steigt die Spannung. In Krimml, im Pinzgau, in Salzburg und in ganz Österreich. Traditionsgemäß steht am 26. Oktober um 20.15 Uhr das beliebte ORF-Fernsehformat "9 Plätze - 9 Schätze" auf dem Programm. Dabei wird aus jedem Bundesland ein besonderer Ort vorgestellt. Alle Zuschauer können während der Sendung für ihren Favoriten anrufen, auch mehrfach. In Kombination mit der Jury-Entscheidung werden dann die Podestplätze vergeben.

Sänger Chris Steger ist "Pate" für die Krimmler Wasserfälle

Für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 02:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-krimmler-wasserfaelle-als-bundessieger-bei-9-plaetze-9-schaetze-zefix-das-waer-ja-was-111118561