Chronik

Die Wege zur Höhle sind frei

Seit Wochen wird nach dem schneereichen Winter aufgeräumt. Welche beliebten Sehenswürdigkeiten rund um Salzburg nun wieder erreichbar sind.

In der Höhle müssen noch vereiste Stiegen freigehackt sowie kleinere Arbeiten fertiggestellt werden. "Der Eröffnung der Eisriesenwelt am 1. Mai steht nichts mehr im Wege. Außer es käme völlig unerwartet ein riesiger Wintereinbruch, von dem wir nicht ausgehen", sagt Geschäftsführer Friedrich Oedl. Seit Wochen war in Werfen gewerkt worden, der schneereiche Winter hatte wie in vielen anderen Salzburger Gemeinden seine Spuren hinterlassen. Alle Zugangswege mussten freigeschaufelt werden, der Höhle selbst hat der Schnee wenig zu schaffen gemacht, wie Oedl berichtet. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 05:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-wege-zur-hoehle-sind-frei-69504130