Chronik

Die Winter wurden auf den Bergen seit 1990 nicht wärmer

Die Banken wollen wissen, ob der Wintersport eine Zukunft hat, wenn sie Seilbahnen finanzieren. Die Loferer Bergbahnen ließen deshalb Studien erstellen.

Die Winter wurden auf den Bergen seit 1990 nicht wärmer SN/ loferer bergbahnen
Die Loferer Bergbahnen starten am Samstag wie viele Salzburger Skigebiete mit einem Wochenendbetrieb. In Lofer ist es der früheste Start seit 1974.

Ob der Wintersport eine Zukunft hat, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Auch die Loferer Bergbahnen, deren Skigebiet auf 630 bis 1700 Meter Seehöhe liegt, wollten das wissen und ließen Studien von Experten erstellen. Geschäftsführer Willi Leitinger sagt: "Der Grund ist, dass die Banken Daten haben wollen, wenn sie für 20 oder 25 Jahre eine Seilbahn finanzieren. Es herrscht ja die Meinung, dass die Winter nicht mehr das sind, was sie einmal waren."

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 11:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/die-winter-wurden-auf-den-bergen-seit-1990-nicht-waermer-880138