Chronik

Diebe erbeuteten in Salzburg zwei Posttaschen mit Briefen und Paketen

Polizei konnte bislang 93 Opfer ausfindig machen.

Symbolbild SN/www.picturedesk.com
Symbolbild

Zwei bislang unbekannte Täter entwendeten am Dienstag zwei in Salzburg, deponierte Posttaschen und begaben sich damit zu einer nahe gelegenen Bushaltestelle. Dort dürften die Täter die Taschen entleert und brauchbares ausgemustert haben. In weiterer Folge gingen sie mit einer Posttasche in Richtung Stadtzentrum davon. Eine Zeugin wurde auf die beiden Männer aufmerksam. Da ihr das Verhalten des Duos verdächtig vorkam, verständigte sie die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern verlief bislang negativ. Im Bereich der Bushaltestelle wurden von den Polizeibeamten Briefe, Pakete, sowie unzählige Postwurfsendungen sichergestellt. Im Zuge der Ermittlung konnten 93 Opfer namhaft gemacht werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.01.2019 um 02:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/diebe-erbeuteten-in-salzburg-zwei-posttaschen-mit-briefen-und-paketen-28849705

Rätsel um den Erzherzog lichten sich

Rätsel um den Erzherzog lichten sich

Ludwig Viktor war Schlossherr in Kleßheim. Wie hat er gelebt? Womit hat er sich umgeben? Stimmen die Gerüchte um ihn? Vom jüngsten Bruder Kaiser Franz Josephs wird kaum mehr erzählt als sein kindlicher …

Das Entree ins Domquartier wird erneuert

Das Entree ins Domquartier wird erneuert

Das Domquartier bekommt fünf Jahre nach seiner Eröffnung frische Impulse. "Wir müssen den Eingangsbereich verbessern", kündigte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstag an. Dafür sollen die von …

Kommentare

Schlagzeilen