Chronik

Dienten: Kuh verletzte Wanderin schwer

62-jährige Wienerin wurde mit Hubschrauber nach Schwarzach geflogen. Nach dem Tiroler "Kuh-Urteil" sei das Thema "hochsensibel", sagt der Obmann des örtlichen Tourismusverbands.

Das Tier lag laut Polizei am Wegrand, als es plötzlich aufsprang (Symbolbild). SN/heinz bayer
Das Tier lag laut Polizei am Wegrand, als es plötzlich aufsprang (Symbolbild).

Eine 62-jährige Frau ist am Donnerstag von einer Kuh schwer verletzt worden. Die Wienerin war laut Polizei gegen Mittag mit ihrem gleichaltrigen Begleiter in Richtung Grüneggalm unterwegs. Die beiden gingen gerade an einer am rechten Wegrand liegenden Kuh vorbei, als ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.07.2019 um 03:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/dienten-kuh-verletzte-wanderin-schwer-73298170