Chronik

Diese Frau schneidert Trachten

Vor gut 40 Jahren hat sich Christine Sigl mit ihrer Schneiderei selbstständig gemacht. Spezialisiert ist sie auf Brautmoden und "echte" Trachten.

Ursprünglich wollte Christine Sigl Künstlerin werden. Da hatte aber die Familie in Seekirchen, wo sie aufgewachsen ist, etwas dagegen. "Heute weiß ich, dass sie wahrscheinlich recht hatten", gesteht sie. Deshalb hatte sie den Annahof absolviert und bereits mit 19 Jahren die Meisterprüfung in der Tasche. "Schon während der Schulzeit hat sich die Schneiderei herauskristallisiert. Dann habe ich noch bei Trechten Lanz gearbeitet, wo ich sehr viel gelernt habe und mich 1979 selbstständig gemacht", berichtet sie.

Aufwändige Arbeiten per ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 06:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/diese-frau-schneidert-trachten-83072368

karriere.SN.at