Chronik

Diese Säule soll Corona den Einlass verwehren

Gesichtserkennung, Fiebermessung und Händedesinfektion passieren innerhalb von fünf Sekunden und kontaktlos.

Goran Ristic (links) und Bernhard Schobersteiner wollen mit ihrem Hola-System die Ausbreitung von Corona bremsen. SN/anton kaindl
Goran Ristic (links) und Bernhard Schobersteiner wollen mit ihrem Hola-System die Ausbreitung von Corona bremsen.

Als andere Firmen wegen Corona schließen mussten, arbeitete Bernhard Schobersteiner rund um die Uhr. Er vertreibt mit seiner Firma Rescue 3 Team in Bruck Medizinprodukte, Notfallausrüstung und Sicherheitsausstattungen. Zu seinen Kunden zählen Spitäler, Ärzte und Einsatzorganisationen.

Auch Fieberthermometer hat er im Angebot. Die sind so gefragt wie noch nie. "Sie waren wochenlang Mangelware", sagt der Pinzgauer, der ständig auf der Suche nach Innovationen ist. Als ihn der IT-Techniker Goran Ristic von der Firma Coding4u aus Kufstein per Mail ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 01:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/diese-saeule-soll-corona-den-einlass-verwehren-93327541