Chronik

Diesen Sommer soll es in Salzburg genug regnen

Derzeit sieht es anders aus. Aber laut den Langzeitprognosen von Horst Nöbl und der ZAMG soll es heuer keine Trockenheit wie 2018 geben.

Dieser Anblick könnte sich heuer öfter bieten als 2018. SN/eva maria griese
Dieser Anblick könnte sich heuer öfter bieten als 2018.

Wenn der Saalfeldner Wetterbeobachter Horst Nöbl seine Saisonprognose veröffentlicht, folgen mit der gleichen Regelmäßigkeit die Reaktionen, die sie als Schmarren abtun - weil Nöbl seine Vorhersagen aus dem Verhalten von Tieren, dem Wachstum der Pflanzen und dem Vergleich mit anderen Jahren zieht. Warum auch immer: Seine Prognosen für den abgelaufenen Winter und den Sommer 2018 sind der Wirklichkeit ziemlich nahegekommen. Das kann man auf der Homepage der Gemeinde Saalfelden, wo sie veröffentlicht wurden, überprüfen.

Jetzt hat Nöbl seine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 02:42 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/diesen-sommer-soll-es-in-salzburg-genug-regnen-69324550