Chronik

Digitalagentur-Chefs wurden für Obdachlose zu Keksbäckern

Für Weihnachtsstimmung sorgte die Salzburger Digitalagentur pixelart in der Caritas-Notschlafstelle im Haus Franziskus.

Torsten Bichler (Leiter Haus Franziskus) Christian Ortner (pixelart), Caritas-Direktor Johannes Dines, Alexander Walterskirchen und Michael Glas (beide pixelart).  SN/caritas
Torsten Bichler (Leiter Haus Franziskus) Christian Ortner (pixelart), Caritas-Direktor Johannes Dines, Alexander Walterskirchen und Michael Glas (beide pixelart).

Die Agenturleiter besuchten die Einrichtung und überbrachte selbst gebackene Kekse und eine Spende im Wert von 2000 Euro. "In die Notschlafstelle zu kommen war sehr bewegend", sagte Alexander Walterskirchen von pixelart. Zusätzlich habe das Team vor Ort beschlossen, im nächsten Jahr Kochaktionen durchzuführen, um das Haus weiter zu unterstützen. "Wir kaufen die Zutaten selber ein und kochen mit unseren Teams", erklärte Michael Glas.

Torsten Bichler, Einrichtungsleiter Notschlafstelle: "Für uns ist es ein großes Anliegen und eine Freude, dass das Haus Franziskus in allen Bereichen der Gesellschaft Unterstützung findet. Nur durch so gelebte Solidarität kann den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen gegengesteuert werden."

Das neu eröffnete Haus Franziskus der Caritas Salzburg vereint Notschlafstelle, Beschäftigungsprojekt, Logistikzentrum und Notversorgung unter einem Dach. Bis zu 77 obdachlose Menschen finden hier einen Platz zum Schlafen. Langzeitarbeitssuchende 50+ bekommen einen Arbeitsplatz im Logistikzentrum. Menschen in akuten Notsituationen werden mit Kleidung und Lebensmitteln versorgt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 10:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/digitalagentur-chefs-wurden-fuer-obdachlose-zu-keksbaeckern-572665

NGOs mobilisieren gegen EU-Politik

NGOs mobilisieren gegen EU-Politik

Die neue Grenzschutzpolitik der Europäischen Union hat Folgen, über die von den Staatschefs kaum gesprochen wird. Die Rechnung bezahlen die Ärmsten. "Wir leben in einem Europa, für das man sich schämen muss.…

Schlagzeilen