Chronik

Dirndln bezirzen in Zuckerlfarben

Bei der "Tracht & Country" zeigen die Aussteller die neuesten Trends: Pastell ist in - und hochgeschlossene Dirndln.

Verena Jahrmann und Alina Kiesewetter nehmen ein rosa Dirndl von der Stange und berühren die Schürze. Sie wissen, worauf es ankommt: Die beiden sind Musterzeichnerinnen und designen Stoffe. Die Textildesignerinnen interessiert vor allem, was ihre Kunden aus den Stoffen gemacht haben. "Wir sehen hier die verarbeiteten Stoffe", sagt Alina. Die Expertinnen geben Tipps, was heuer bei der Tracht in ist. Grau und Weiß, Wolle und Seide, Flechten und Effektgarne, die flauschig aussehen. Die Inspiration für die Muster und Stoffe holen sich die beiden aus der Natur, von Messen, aber auch aus Museen. "Ich sehe mir dort alte Möbel an", sagt Alina.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 02:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/dirndln-bezirzen-in-zuckerlfarben-1122988