Chronik

Dorfgastein: Frau bei Paragleitunfall schwer verletzt

Die Deutsche wurde mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus gebracht.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Am Samstag kam es laut Informationen des Roten Kreuzes am frühen Nachmittag zu einem Paragleitunfall in Dorfgastein. Eine 26-jährige Deutsche wurde bei dem Absturz unbestimmten Grades verletzt. Die Frau war von der Bergstation Dorfgastein ins Tal geflogen. Im Zuge des Landemanövers schlug sie hart auf dem Wiesenboden auf. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Aufgerufen am 19.10.2021 um 02:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/dorfgastein-frau-bei-paragleitunfall-schwer-verletzt-92729749

"Sehnsucht nach der eigenen Spur"

"Sehnsucht nach der eigenen Spur"

Das Bedürfnis nach alpinem Wintersport ist ungebrochen. Neben Sicherheit suchen die Gäste künftig allerdings noch mehr Ursprünglichkeit und Freiheit.

Ein Salzburger Pianist lebt seine Jazz-Passion

Ein Salzburger Pianist lebt seine Jazz-Passion

Das "Köln Concert" ist ein Klassiker des Jazz. Keith Jarrett improvisierte 1975 in der Kölner Oper solo am Stutzflügel und traf den Nerv einer Generation: Die Live-Aufnahme des Konzerts zählt zu den …

Geburten

Schöne Heimat

Sonnseitn und Schattseitn

Von Martina Knapp
18. Oktober 2021
Schlossalmgebiet, Bad Hofgastein

Kommentare

Schlagzeilen