Chronik

Drei Kilometer lange Baustelle: Sanierungsarbeiten auf A1

Autofahrer sollten auf der Westautobahn (A1) Richtung Wien etwas mehr Zeit einplanen: Noch bis zum 4. November dauern die Sanierungsarbeiten auf drei Kilometern bei Mondsee.

Drei Kilometer lange Baustelle: Sanierungsarbeiten auf A1 SN/Robert Ratzer
Symbolbild.

Die Asfinag lässt die alte Betondecke entfernen und einen neuen, griffigeren Asphalt aufbringen. Zusätzlich werden die Leitschienen auf den letzten Stand der Technik gebracht und die in die Jahre gekommenen Lärmschutzwände erneuert.

Aufgepasst: Lenker, die auf der Richtungsfahrbahn Wien unterwegs sind und in Mondsee abfahren wollen, müssen am Beginn des Baustellenbereichs die rechte Fahrspur wählen. Wer am linken Fahrstreifen in den Gegenverkehrsbereich kommt, kann erst nach der Anschlussstelle Mondsee bei der Raststation abfahren.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.11.2018 um 07:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drei-kilometer-lange-baustelle-sanierungsarbeiten-auf-a1-1027492

Schlagzeilen