Chronik

Drei Verletzte bei Frontalcrash in Lofer

Ein Auto mit Anhänger kollidierte am Freitag auf der B178 mit einem entgegenkommenden Pkw.

Die Freiwillige Feuerwehr Lofer war mit 22 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Beim Eintreffen war niemand mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt. Laut Ortsfeuerwehrkommandant Gottfried Schmidt wurden drei Insassen der beiden Fahrzeuge leicht verletzt. Die B178 wurde kurze Zeit später wieder für den Verkehr freigegeben.

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.11.2020 um 02:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drei-verletzte-bei-frontalcrash-in-lofer-62515150

Brand vorgetäuscht: Raubüberfall in Saalfelden

Brand vorgetäuscht: Raubüberfall in Saalfelden

Eine 83-jährige Pensionistin ist am Samstag in den frühen Morgenstunden Opfer eines Raubüberfalls geworden. Gegen 5 Uhr früh hatte es an ihrer Tür geläutet, über die Gegensprechanlage gab der bisher …

Schlagzeilen