Chronik

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in der Stadt Salzburg

Bei einem Verkehrsunfall in der Stadt Salzburg wurden am Samstagabend drei Personen verletzt. Ein 19-jähriger Salzburger war in der Vogelweiderstraße stadtauswärts unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung mit der Landstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Das Heck des Autos brach aus, der Wagen schlitterte gegen eine Absperrung und rammte einen Ampelmast. Danach kollidierte der Wagen mit einem anderen Auto. Dabei wurden der Lenker und seine Beifahrerin verletzt. Alle drei Verletzten wurden von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrer waren nicht alkoholisiert, die Autos mussten abgeschleppt werden, teilte die Polizei mit.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.11.2020 um 06:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drei-verletzte-bei-verkehrsunfall-in-der-stadt-salzburg-62617924

Bürgerliste und KPÖ kritisieren Hotelboom

Bürgerliste und KPÖ kritisieren Hotelboom

Trotz steigender Wohnkosten und Tourismusflaute sollen elf Hotelprojekte 2000 zusätzliche Betten in die Stadt bringen. Kritik übt BL-Klubchefin Inge Haller: "Das ÖVP-geführte Planungsressort ist gefordert, …

Schlagzeilen