Chronik

Drei Verletzte bei zwei Schlägereien

Bei einer Prügelei von zwei Männern am Donnerstagabend wurde ein 36-jähriger Flachgauer unbestimmten Grades verletzt. Bereits zwei Tage zuvor wurden zwei Männer aus Syrien verletzt, als sechs Asylbewerber mit den Fäusten auf sie losgingen. Nun wurden die mutmaßlichen Täter ausgeforscht.

Drei Verletzte bei zwei Schlägereien SN/sprenger
Die Polizei konnte eine der beiden Schlägereien bereits teilweise klären. Symbol

Am Donnerstagabend verletzte ein bislang unbekannter Täter einen 36-jährigen Mann aus dem Flachgau durch einen Faustschlag ins Gesicht. Der Tat war eine zunächst verbal geführte Auseinandersetzung in einem Lokal in Salzburg-Lehen vorausgegangen. Der verletzte 36-Jährige wurde vom Roten Kreuz in das das Landeskrankenhaus Salzburg verbracht.

Schlägerei unter Asylbewerbern: Mutmaßliche Täter ausgeforscht

Bereits am Dienstag ging im Stadtteil Salzburg-Itzling eine Gruppe von sechs Asylwerbern aus Syrien und dem Irak mit Faustschlägen und Fußtritten gegen zwei syrische Asylwerber vor und verletzte die zwei Männer unbestimmten Grades. Den polizeilichen Erhebungen zufolge konnten mittlerweile vier Männer ausgeforscht werden. Die Identität zweier syrischer Angreifer ist derzeit noch unbekannt. Die Beteiligten werden wegen Raufhandels zur Anzeige gebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2018 um 10:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drei-verletzte-bei-zwei-schlaegereien-935401

Kaschmir braucht Zeit und Handarbeit

Kaschmir braucht Zeit und Handarbeit

Hätte das Hochwasser in Salzburg 2013 nicht dafür gesorgt, dass Zugverbindungen drei Tage lang unterbrochen waren, gäbe es ein Geschäft mit Kaschmirmode in der Goldgasse weniger. Schon seit Jahren gehört die …

Ein Fahrrad wie ein Maßanzug

Ein Fahrrad wie ein Maßanzug

Physiotherapeut Thomas Marschall ist dabei, Räder passgenau auf den Nutzer abzustimmen. Schmerzen beim Radeln sollen so Geschichte sein. Körpergröße, Unterschenkellänge, Fußgröße - es braucht nicht mehr als …

Schlagzeilen