Chronik

Drei Verletzte: Streit am Salzachufer eskalierte

Zwei Türken im Alter von 33 und 37 Jahren griffen am Sonntagabend einen 33-jährigen Bosnier am Josef-Mayburger-Kai an. Die drei Streithähne stürzten in Richtung Salzachufer.

Symbolbild.  SN/sprenger
Symbolbild.

Der Bosnier zog sich dabei eine großflächige Schürfwunde am Rücken und am Arm auf. Zudem wurde er durch Faustschläge am Kopf verletzt. Die beiden Türken hatten nach dem Schutz ebenfalls leichte Schürfverletzungen an den Beinen und Armen. Ein Grund für die Auseinandersetzung ist laut Polizei noch unbekannt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 10.12.2018 um 03:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drei-verletzte-streit-am-salzachufer-eskalierte-39007894

Hier ist Kekserlbacken reine Männersache

Hier ist Kekserlbacken reine Männersache

Ein prominentes Quartett unter dem "Kommando" von Ex-Polizeidirektor Karl Schweiger leistet am Herd in der Vorweihnachtszeit ganze Arbeit. Frauen sind erst beim Verkosten der Kekse zur Wintersonnenwende …

Salzburg bleibt die Nummer eins bei Schulskikursen

Salzburg bleibt die Nummer eins bei Schulskikursen

Für den Schulskitag gibt es so viele Anmeldungen wie noch nie, bei den Schulskikursen bleibt man die Nummer eins, die Vorverkäufe bei Saisonkarten für Erwachsene stiegen weiter und die Salzburger Skischulen …

Schlagzeilen