Chronik

Drogentest positiv: Probeführerscheinbesitzer aus dem Verkehr gezogen

Wie die Salzburger Polizei am Samstag meldete, wurde ein 21-jähriger Lenker, der durch Suchtmittel beeinträchtigt war, auf der A1 Westautobahn angehalten.

Die Polizei Salzburg hielt einen Pkw-Lenker, der unter Drogen stand, auf der Westautobahn auf. SN/APA/BARBARA GINDL
Die Polizei Salzburg hielt einen Pkw-Lenker, der unter Drogen stand, auf der Westautobahn auf.

Am Freitagnachmittags ist einer Zivilstreife der Autobahnpolizei auf der A1 in Fahrtrichtung Deutschland ein Pkw aufgefallen, der in Schlangenlinien fuhr. Das Fahrzeug wurde in weiterer Folge angehalten. Als der 21-jährige österreichische Lenker das Seitenfenster öffnete, konnten die Polizisten einen starken Geruch von Cannabis wahrnehmen. Im Pkw befanden sich drei weitere österreichische Personen (42, 21 und 20 Jahre alt). Durch den Einsatz eines Suchtmittelspürhundes konnten in verschiedenen Behältnissen und Taschen etwa 45 Gramm Cannabis aufgefunden und sichergestellt werden. Ein beim 21-jährigen Lenker durchgeführter Drogentest verlief positiv. Der Probeführerschein wurde vor Ort abgenommen und Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Salzburg sowie an die Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung erstattet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.01.2021 um 12:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/drogentest-positiv-probefuehrerscheinbesitzer-aus-dem-verkehr-gezogen-98101471

10.900 Dosen wurden in Salzburg verimpft

10.900 Dosen wurden in Salzburg verimpft

Stefanie Feldinger ist gegen Corona geimpft. Die 100-jährige Frau ist Bewohnerin des Seniorenwohnheims in Itzling und bekam vergangene Woche die erste Dosis. Probleme habe sie während oder nach der Impfung …

"hab heut n8 8 sch8eln gem8"

"hab heut n8 8 sch8eln gem8"

Quadratisch. Praktisch. Gut. Mit Begriffen, die auf "Tisch" enden, wurden legendäre Werbekampagnen gebildet. Die Wiener Künstlerin Hil de Gard geht einen Schritt weiter. Sie hat Tische anfertigen lassen, in …

Schlagzeilen